Superyachtprojekt 794 auf Kurs - NOBISKRUG Werft feiert wichtigen Meilenstein

27. Juni 2019

Im Zeitplan: Mit der erfolgreichen Kiellegung des fünf Decks hohen 62-Meter-Pojektes 794 wurde am gestrigen Mittwoch, den 26.06.2019, ein weiterer wichtiger Meilenstein zur geplanten Ablieferung im Frühjahr 2021 erreicht.

Veranstaltungsort des feierlichen Akts war NOBISKRUGs Schwesterwerft in Kiel. Im Beisein zahlreicher Projektbeteiligter und Gäste erfolgte die Kiellegung nach alter maritimer Tradition, bei welcher eine Münze als Glücksbringer für den Eigner und seine gesamte Yachtcrew unter dem Kiel platziert wird. Zudem markiert dieser besondere Moment den Montagebeginn des Schiffsrumpfs.

Das Projekt 794 ist eine leistungsstarke Yacht, welche auf ihren 62 Metern Länge ein weitläufiges Raumgefühl vermittelt. Neben dem großzügig gehaltenen Innenbereich besticht der ebenfalls ausgedehnte Außenbereich – entworfen vom renommierten Studio Espen Øino International – durch eine Fülle kreativer Details, die klassische und zeitgenössische Elemente gekonnt kombinieren. Der offen gestaltete Grundriss erstreckt sich dabei über fünf luxuriöse Decks.

Die Firma Imperial fungierte als Broker für den Verkauf des Superyachtprojekts. Zudem begleitet sie die gesamte Bauzeit als Eignervertreter sowie Bauleiter. Am Rande der Kiellegungsfeier äußerte sich Evgeniy Kochman, Geschäftsführer von Imperial, dazu positiv: „Das Projekt 794 ist bereits das dritte Neubauprojekt an dem wir von Imperial mit NOBISKRUG zusammenarbeiten.  Wie immer zeugt der bisher erfolgte Baufortschritt von der großartigen partnerschaftlichen Kooperation mit der Werft, von welcher wir im Laufe der Jahre immer wieder profitieren.

Kombiniert mit der Vision von Espen Øino International und untermauert durch unsere Erfahrung im Bau von Luxusyachten, sind wir begeistert, Teil dieses exzellenten Teams zu sein, das bald eine weitere beeindruckende NOBISKRUG-Superyacht abliefern wird.“

Das elegante Design erstreckt sich über sämtliche Bereiche der Yacht – vom Wellnessbereich ausgestattet mit einem sieben Meter hoch verglasten Pool bis hin zur großen Tendergarage mit Platz für zwei Beiboote, einem Rettungsboot und diverse Wasserspielzeugen bietet das Schiff ein Höchstmaß an Komfort.

„Das Projekt 794 verspricht eine weitere fantastische Ergänzung der NOBISKRUG-Superyachtflotte zu werden", kommentiert auch NOBISKRUGs Geschäftsführer Holger Kahl den Projektverlauf und fügt hinzu „Dank der ausgezeichneten Beziehung, die wir mit Imperial pflegen, und der Expertise unseres gesamten Bau-Teams hält die Yacht den richtigen Kurs in Richtung ihrer mit Spannung erwarteten Ablieferung.“

Pressekontakt

Sie haben Fragen zu unserer Werft, Werftengruppe oder einem konkreten Projekt? Sind auf der Suche nach Bildmaterial? Oder haben ein anderes Presse-Anliegen? Wir stehen Ihnen gerne für Fragen und Antworten zur Verfügung! Senden Sie uns eine E-Mail, wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

press(at)nobiskrug.com